Mit ihren frei gestaltbaren Oberflächen lassen sich die neuen „asis“ Module im „slim Design“ nahezu unsichtbar oder bewusst kontrastierend in die Wand integrieren.

Zu den Neuheiten gehört ebenfalls ein Schrankmodul, das unter anderem mit einer energieeffizienten LED-Beleuchtung sowie einer Steckdose ausgestattet ist.

emco Bad auf der SHK Essen 2018: Puristische Funktionsmodule mit individuell gestaltbaren Oberflächen

Essen / Lingen, 06. März 2018 – Ausgewählte Module des Raumsystems „asis“ präsentierte emco Bad auf der SHK Essen 2018 in einem besonders puristischen Design kombiniert mit individuell gestaltbaren Oberflächen. Die Türen der rahmenlosen und flächenbündigen Unterputzeinheiten „asis plus“ lassen sich bauseits mit verschiedensten Wandmaterialien verkleiden. Auf diese Weise können die Module nahezu unsichtbar oder als Blickfang bewusst kontrastierend in die Badumgebung integriert werden. Das konsequent weiterentwickelte Raumsystem bietet so maximale Freiheit für den eigenen Stil und entspricht gleichzeitig dem neuen „slim Design“ des Herstellers. Zur Verfügung stehen hier Module für den WCBereich in insgesamt fünf Varianten – von der kleinsten Ausführung mit integriertem WCPapier und Reserverolle bis hin zur Kombination mit Toilettenbürstengarnitur – sowie ein kompaktes Schrankmodul mit hochwertiger Ausstattung. Die Einheiten werden ohne Einbaurahmen direkt in die Wand eingesetzt.

Auf den Modultüren lassen sich mit handelsüblichen Klebern nahezu alle Wandmaterialien wie etwa Fliesen, Holz oder Corian aufbringen. Dafür stehen bis zu 12 mm Aufbauhöhe zur Verfügung. Die Tür kann hierfür entnommen werden, um das Wandmaterial schnell und einfach auf dem integrierten Spezialvlies zu verlegen. Ebenso ist für die Montage kein Einbaurahmen erforderlich, denn die Module werden in das jeweilige Vorwand-Installationssystem oder das Mauerwerk direkt integriert. Eine flexible Tiefenanpassung ermöglicht zudem die millimetergenaue Ausrichtung in der Einbauphase.

Das Angebotsspektrum umfasst zwei Module für WC-Papier, Reserverolle und/oder Feuchtpapierbox sowie ein Modul mit Toilettenbürstengarnitur. Zwei weitere, unterschiedlich große Unterputzeinheiten kombinieren WC-Papier und Toilettenbürstengarnitur. Eine seitliche Papierentnahme mit gebrauchsmustergeschützter Technik unterstützt das minimalistische Design der Module zusätzlich. Hierbei wird das Papier zum oberen Seitenbereich der Funktionseinheit geführt, wo es sich bei geschlossener Tür komfortabel entnehmen lässt.

Das Schrankmodul ist mit einer energieeffizienten LED-Beleuchtung mit Türkontaktschalter, einer Steckdose sowie einer Glas- und einer Metallablage ausgestattet. Mit einer Höhe von 900 mm und einer Breite von 250 mm bietet die Einheit reichlich Stauraum für Utensilien aller Art. Bei sämtlichen Modulen ist der Türanschlag wahlweise in Links- oder Rechtsausführung erhältlich. Die hochwertigen Scharniere ermöglichen das Aufschwenken der Türen über einen Winkel von 90 Grad hinaus bei sicherem Halt.

Händler finden!

Finden Sie einen passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe!

Weitere Händler finden